Zum Abschluss der 1. Predigtreihe über "Gottes Leitplanken fürs Leben" (Gebote 1-4) laden wir zu einem Mitgebracht-Gottesdienst ein. In diesem Gottesdienst sind alle eingeladen davon zu berichtem, welche Erlebnisse sie mit Gottes Leitplanken / Geboten in ihrem Leben gemacht haben. Wir sind gespannt auf einen bunten Gottesdienst! Für Kinder gibt es einen Kindergottesdienst parallel in zwei Altersgruppen.

 

Aufgeben? Niemals!

Die Geschichte von Simone Heintze, einer Frau, die mehrfach an Krebs erkrankte und trotzdem die Hoffnung nicht aufgab.

Autorenlesung mit anschließendem Gespräch:

Samstag, 7. März, 19 Uhr

Den Flyer kann unter Veranstaltungshinweise als PDF hier geladen werden!

 

 

Herzlich willkommen zu unserem Gottesdienst um 10:30 Uhr!

Ausruhen - um sicher anzukommen lautet die Überschrift der letzten Predigt aus der 1. Reihe zu "Leitplanken fürs Leben". Es geht um das Gebot, den Feiertag zu heiligen. Für Herbst ist die 2. Reihe zu "Leitplanken fürs Leben" geplant. Dann wird es um die Gebote gehen, die die Beziehung Mensch - Mensch betreffen.

Für Kinder ist in den Ferien eine Kinderbetreuung parallel zur Predigt geplant.

Leitplanken fürs Leben - das sind die Gebote, die Gott in der Bibel seinen Menschen gegeben hat. Für die meisten sind es die 10 Verbote. Doch damit wird man den Geboten nicht gerecht. Bei genauerem Hinsehen stellt man fest, dass die Gebote so etwas wie Leitplanken sind, die helfen, dass Leben glingt. An diesem Sonntag geht es um der dritte Gebot (den Namen Gottes nicht missbrauchen). Was dahinter steckt? Sonntag, um 10:30 Uhr in der Stadtmission! Für Kinder gibt es ein seperates Programm.

Leitplanken fürs Leben 3 - Wie Gott wirklich ist! - Sonntag, 9.2. - 10:30 Uhr

Der Gottesdienst wird von den jungen Erwachsenen des connected-Kreises gestaltet. Die Predigt über das Gebot "Du sollst Dir kein Bild machen" hält Daniel Lindner. Herzlichen willkommen. Für Kinder gibt es eine Kindergottesdienst in zwei Altersgruppen.